zertifikat

Windlehrpfad Söllingen

Neues Projekt in Planung:

Aufklärungsarbeit und Bildung zu den Themen Windenergie und Energiewende liegen uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund reift seit längerer Zeit die Idee der Errichtung eines Windlehrpfades. Mit diesem soll das Verständnis für erneuerbare Energieproduktion und Energiekonsum bis hin zu Speichertechnologien und Speichermöglichkeiten durch Interaktivität und Spaß gefördert werden.

 

Der Windlehrpfad wird voraussichtlich ab dem Frühsommer 2021 öffentlich und unentgeltlich zugänglich sein, so dass Spaziergänger, Radfahrer etc. den Lehrpfad besuchen können. Das volle Bildungspotential wird sich darüber hinaus im Rahmen von Gruppenführungen von Landwind entfalten, die für Schulklassen, Studiengruppen, Jugendfreizeiten usw. angeboten werden. Entsprechendes begleitendes Printmaterial (Broschüre, Flyer, Rallye mit Fragebögen) wird den Schulungshintergrund ergänzen.

 

An verschiedenen Stationen auf dem Gelände des Windlehrpfades lernen die Besucher durch spielerische Aktivitäten das Thema Windenergie/Natur-, Umwelt- und Klimaschutz kennen. Die einzelnen Standorte werden mit Erläuterungstafeln, z.B. oberer Teil für Erwachsene – unterer Teil kindgerecht, ausgestattet. Eine Rallye mit Fragebögen entlang der Stationen bietet die Möglichkeit, dass Kinder selbstständig oder in Gruppen den Windpark erforschen.

 

Auf Wunsch wird der Besuch des Lehrpfades in Kombination mit der geführten Besichtigung einer Windenergieanlage im angrenzenden Windpark Söllingen angeboten.

 

Dürfen wir vorstellen? Unser Maskottchen Erna Erneuerbar wird die Besucher durch den Windlehrpfad begleiten.