zertifikat

Wolfenbüttler Grundschüler im Windpark Söllingen

Bei frostigem Winterwetter besuchten rund 60 Schüler der Grundschule Harztorwall aus Wolfenbüttel den Windpark Söllingen. Daniela Schliephake und Pauline Redl von der Landwind-Gruppe begrüßten die Kids und Lehrkräfte, die in zwei Gruppen anreisten, an einer Enercon E82. Wie funktioniert eine Windenergieanlage, wie wird sie gebaut und warum brauchen wir die Umstellung auf Erneuerbare Energie? Die aufgeweckten Viertklässler konnten viel Wissenswertes rund um das Thema Windenergie erfahren und hatten selbst eine ganze Reihe Fragen im Gepäck. Sie erfuhren unter anderem, dass die Windenergieanlage rund 4,5 Millionen Kilowattstunden jährlich produziert und damit circa 1.300 Haushalte versorgt. Sie wiegt mit 1.200 Tonnen mehr als fünf Blauwale zusammen. Bevor es mit dem Bus zurück nach Wolfenbüttel ging, durften alle Kids zum Abschluss auch einen Blick ins Innere der Anlage werfen.

Grundschüler im Windpark, Foto: Landwind