zertifikat

Windpark Dahle wird Trotz Lieferschwierigkeiten eingeweiht

Die Inbetriebnahme der beiden Windenergieanlagen bei Bad Münder verzögert sich weiter. Dennoch will die Landwind-Gruppe den Windpark Dahle am 29. Juni um 15:30 Uhr einweihen.

 

Die beiden Windenergieanlagne im Windpark Dahle sind seit Anfang Mai errichtet. Aufgrund fehlender Hardware für die Steuerung der Windenergieanlagen verzögert sich die Inbetriebnahme. „Die Verzögerung ist mehr als ärgerlich. Aber die Lieferengpässe machen nun mal leider auch nicht vor der Energiewende halt.“, teilt Alexander Heidebroek mit. Laut Hersteller Nordex sei nun eine Inbetriebnahme Mitte Juli realistisch.

 

Die Einweihungsfeier findet trotzdem statt.  Am 29. Juni um 15:30 Uhr sind alle Interessierten zu einer öffentlichen Einweihungsfeier herzlich eingeladen. An diesem Tag können Fragen rund um die Windenergie und Energiewende gestellt werden. Zudem wird auch die LandEnergie Bürger eG (i.G.) vorgestellt. Die Genossenschaft befindet sich zurzeit in Gründung und bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit, aktiv die Energiewende voranzubringen. Die LandEnergie Bürger eG (i.G.) wird auch Anteile am Windpark Dahle halten.

 

Neben musikalischer Unterhaltung durch die Band „Tone Fish“ aus Hameln, soll es auch für die kleinsten Besucher spannende Programmpunkte geben. Außerdem berichten Joachim Schween und Friedrich Baltruschat über die archäologischen Funde, die während der Bauphase des Windparks Dahle entdeckt worden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt und bei schlechtem Wetter bietet ein Festzelt Schutz.

Anfahrt Windpark Dahle