zertifikat

Bärbel Heidebroek ist neue IHK-Vizepräsidentin

Bärbel Heidebroek ist auf der gestrigen Vollversammlung der IHK Braunschweig zur 2. Stellvertreterin des Präsidenten gewählt worden. Das Präsidium setzt sich aus dem Präsidentenamt, zwei Stellvertreterpositionen sowie acht weiteren Präsidiumsmitgliedern zusammen.

Die Geschäftsführerin unserer Landwind-Gruppe ist voller Tatendrang: „Ich freue mich, dass mir die Vollversammlung das Vertrauen ausgesprochen hat. Mir ist die Vernetzung der Erneuerbaren Energien mit der regionalen Wirtschaft unseres IHK-Bezirks ein großes Anliegen. Wir haben die Chance, mit Blick auf die Zukunft die Weichen für eine dekarbonisierte Wirtschaft zu stellen. Unsere Region befindet sich im Umbruch. Beispielsweise stellt uns das Helmstedter Braunkohlerevier vor wirtschaftliche Herausforderungen, denen wir durch den Einsatz Erneuerbarer Energien begegnen können. Das Gebiet eignet sich für die Installation von Windkraft, Freiflächen- und schwimmenden Photovoltaikanlagen. Nachdem das Regionale Raumordnungsprogramm des Regionalverbands Großraum Braunschweig vor zwei Jahren erfolgreich beschlossen wurde, mache ich mich dafür stark, den Einsatz regenerativer Energie in unserem Bezirk konsequent voranzutreiben.“

 

Neuer IHK-Präsident ist Tobias Hoffmann. Unterstützt wird der neue IHK-Präsident durch seinen 1. Stellvertreter Dr. Ralf Utermöhlen und seine 2. Stellvertreterin Bärbel Heidebroek. Das Präsidium der Braunschweiger IHK wird durch acht Vizepräsidenten komplettiert. Dazu wählte die Vollversammlung: Jürgen Brinkmann, Kurt Fromme, Jörg Grzella, Olaf Jaeschke, Anja Junicke, Oliver Kreß, Jan Dietrich Radmacher und Georg Weber.