Windpark Oerzen dreht

Nach einer stürmischen Bauzeit ist nun auch die zweite Windenergieanlage in Betrieb. Nachdem die 65 Meter langen Rotorblätter einzeln mit einer Traverse in 131 Meter Höhe montiert wurden, produziert die Anlage seit gestern saubere Energie.

 

Die beiden Anlagen des Herstellers Nordex haben eine Gesamthöhe von knapp 200 Meter mit einem Rotordurchmesser von 131 Meter. Der Windpark hat eine Gesamtnennleistung von 6,6 Megawatt und produziert jährlich rund 16 Millionen Kilowattstunden. Genug Energie um rund 11.000 Menschen zu versorgen. Dabei werden über 12.000 Tonnen CO2-Äquivalente eingespart.

Das Blatt wird mit Traverse...

...auf 131 Meter Nabenhöhe montiert.

Beide Windenergieanlagen sind in Betrieb.

   
« zurück