Ein Frohes 2018!

Die Landwind-Gruppe wünscht Ihnen ein frohes 2018! In vielen Teilen der Welt ist der Jahreswechsel ein besonderes Datum, denn er symbolisiert einen Abschluss und einen Neubeginn. Ein guter Zeitpunkt für viele, sich für das neue Jahr gute Vorsätze zu nehmen. Mehr Sport, gesünder essen, mehr Zeit für Freunde und Familie stehen meist ganz oben auf der Liste. Ich hätte da auch noch eine schöne Idee. Wie wäre es mit dem Vorsatz, klimafreundlicher zu leben? Unserer Umwelt etwas Gutes tun. Das ist gar nicht so schwer, denn bereits mit wenigen Verhaltensänderungen kann jeder von uns seinen Lebensstil  klimafreundlicher gestalten. Wie hoch ist zum Beispiel die eigene Ökobilanz? Um das zu berechnen gibt es ein spannendes Modell: den Klimarucksack oder ökologischen Rucksack.  Dieser drückt das Gewicht aller natürlichen Rohstoffe aus, die für unseren Konsum anfallen. Je weniger natürliche Rohstoffe wir verbrauchen, desto geringer sind auch unsere Umweltauswirkungen. Was viele vergessen, selbst hinter kleinen alltäglichen Gegenständen, wie beispielsweise einem Handy, verbergen sich oft schwere ökologische Lasten. Im Endprodukt ist oft nur ein Bruchteil der Energie, die für seine Herstellung verbraucht wurde, sichtbar. Rund 90 Prozent der natürlichen Ressourcen gehen durchschnittlich bei industriellen Gütern verloren. Auch hinter vielen Tätigkeiten verstecken sich mehr Lasten, als man zunächst wahrnimmt. So berechnet der ökologische Rucksack beispielsweise für das Autofahren nicht nur das Auto selbst und das Benzin, sondern anteilig auch die Eisenerzmine, die Stahlhütte und das Straßennetz.  

 

Im Internet unter http://ressourcen-rechner.de/ können Sie durch die Beantwortung  von Fragen zu den Bereichen Wohnen, Konsum, Ernährung, Freizeit, Mobilität und Urlaub erfahren, wie nachhaltig Ihr eigener Lebensstil bzw. wie schwer ihr Klimarucksack ist. Danach gibt es Vorschläge, wie ihr Leben ressourcenleichter wird. Das dauert nur zehn Minuten. Die lohnt es zu investieren, oder? Ein guter Vorsatz für das Neue Jahr.

   
« zurück