Trafoanlieferung im Windpark Vörden

Heute wurde der Trafo der Firma SGB aus Regensburg in den Windpark Vörden geliefert. Mit einem Kran wurde der 60 Tonnen schwere Trafo auf das Fundament gesetzt. Die Leistung des Trafos beträgt 31,5 Megavoltampere. Genügend Leistung, um die erzeugte Energie des Windparks in das 110 Kilovolt Netz der Westnetz einzuspeisen.

 

Auch das erste Maschinenhaus erreichte den Windpark. Sobald der Wind nachlässt wird die 90 Tonnen schwere Gondel in einer Höhe von rund 134 Metern montiert.

Der Trafo kommt aus Regensburg.

Errichtung mit dem Kran.

Der Trafo hat eine Leistung von 31,5 MVA

Das Mschienenhaus wiegt rund 90 Tonnen.

   
« zurück